Arrow
Arrow
Slider

Spendenübergabe der Aktion KM.Radln 2020

Fünf Monate lang von 1. Mai 2020 bis 30. September 2020 haben fast 200 Radlerinnen und Radler der Gemeinden St. Margarethen und Hürm ihre geradelten Kilometer notiert und für die Aktion KM.Radln 2020 gemeldet:
 Das stolze Ergebnis waren 229.651,79 Kilometern, das ergibt eine Strecke fast 6 mal rund um die Erde.

Auch in diesem Jahr dienten die geradelten Kilometer einem sozialen Zweck - je 1.000 gefahrene Kilometer wurden vom Union Radclub St. Margarethen und der Gemeinde Hürm zwei Euro für den Himmelschlüsselhof in Texing gespendet. Weiters beteiligten sich Karl Picker für „Across Austria 2017“, die Gemeinde St. Margarethen, Vizebürgermeisterin Birgit Bruckner aus Hürm sowie die Spenden der Helfer der beiden Covid-19-Massentest in Hürm mit sehr großzügigen Spenden an der Benefizaktion, sodass letztendlich auf dem Spendenscheck der stolze Betrag von € 2.000,-- stand.

Und dieser wahrlich große Spendenscheck wurde nun – bedingt durch die Corona-Beschränkungen etwas verspätet - von den Vertretern der Spendervereinen bzw. Organisationen direkt am Himmelschlüsselhof in Texing an die Gründerin, Initiatorin und ehrenamtliche Leiterin Marina Fischer übergeben.

Dies waren:
        Bürgermeisterin Brigitte Thallauer (Gde. St. Margarethen)

        Bürgermeister Johannes Zuser und Vizebürgermeisterin Birgit Bruckner (Gde. Hürm)
         
        Präsident Pfarrer Franz Xaver Hell und Vizepräsidentin Anna Holland (URC St. Margarethen)

         Manfred Gundacker (URC St. Margarethen, Aktion „Across Austria 2017“)

Marina Fischer bedankte sich sehr herzlich im Namen Himmelschlüsselhofes für die großzügige Spende, und berichtete den Gästen noch Interessantes über die Entstehung der Sozialtherapeutische Arbeits- und Lebensgemeinschaft für Behinderte und des Lebens am Himmelschlüsselhof.

 

Gelesen 76 mal Letzte Änderung am Donnerstag, 18 März 2021 08:29