Arrow
Arrow
Slider
Herzlich Willkommen auf der neuen URC3231 Website!
Samstag, 11 Juli 2020 18:13

Wir trafen uns pünktlich um 10.30 Uhr in Mariazell zum Besuch der Basilika, der Kerzengrotte und zum gemeinsamen Foto. Anschließend ging es zur „Wuchtlwirtin“ in die Walster zum gemeinsamen Mittagessen.

Um 12.30 Uhr fanden wir uns dann in der Bruder Klaus Kapelle am Hubertussee ein, wo wir gemeinsam die Hl. Messe zu Ehren des hl. Bruder Klaus feierten. Heimwärts fuhren wir in zwei Gruppen, die eine Gruppe über den „Wastl“, die andere übers „Gscheid“.

Der Abschluss war dann im Landgasthaus Groissmayr in Mannersdorf, wo uns Groissmayr Gabi mit köstlichen Feuerflecken verwöhnte. Bis auf einen kleinen Sturz und drei Patschen war es eine gelungene Wallfahrt bei bestem Wetter.

 
Montag, 11 Mai 2020 17:14

Die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie werden zwar schrittweise gelockert, und wie bereits im letzten Newsletter erwähnt, wurde mit 1. Mai die Ausgangsbeschränkung aufgehoben und es dürfen auch Einzelsportarten wie Radfahren  wieder ausgeübt werden, soferne ein "ausreichender Abstand" gewährleistet werden kann.
 

Für Gruppenausfahrten gibt es aber nach wie vor sehr strenge Restritkionen!

So sind lt. Sozialministerium nach wie vor:
"... Veranstaltungen mit mehr als zehn Personen untersagt. Als Veranstaltung gelten insbesondere geplante Zusammenkünfte und Unternehmungen zur Unterhaltung, Belustigung, körperlichen und geistigen Ertüchtigung und Erbauung. Dazu zählen jedenfalls kulturelle Veranstaltungen, Sportveranstaltungen,... ".
(Siehe:
 https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus---Aktuelle-Ma%C3%9Fnahmen.html)


Der Radsportverband z.B. empfiehlt in seinem Maßnahmenkatalog (Stand 4.5.2020) zusätzlich zur strikt einzuhaltenden Distanzregel von zwei Metern für Trainingsfahrten weiterhin einen 20-Meter-Abstand beim Hintereinanderfahren!!!
Außerdem sind im Gegensatz zu Radwegen Gruppenfahrten auf Straßen somit weiterhin nicht möglich, weil ein 2-m-Seitenabstand hier nicht praktizierbar ist.
(Siehe:
 https://www.radsportverband.at/images/NEWS/Allgemein/2020/Manahmen_Radsportverband_3004201.pdf)

Aus diesen Gründen sind auch alle Veranstaltungen und offizielle Ausfahrten des Union Sportclubs St. Margarethen bis auf weiteres abgesagt bzw. ausgesetzt.


Das sollte uns aber trotzdem nicht daran hindern, alleine, mit der Familie oder auch in kleinen Gruppen, unter Einhaltung der offiziellen und zum Teil oben beschriebenen Einschränkungen und Maßnahmen, aufs Rad zu steigen, und sich körperlich zu ertüchtigen und eine Radausfahrt zu genießen!

 

Alle Kilometer, die seit dem 1. Mai 2020 so erradelt wurden, können für die Aktionen "KM.Radn 2020" und "Niederösterreich radelt 2020" eingetragen werden.
 

Dafür meldet euch bitte alle auf https://www.niederoesterreich.at (oder: https://noe.radelt.at) an und tragt dort laufend eure Rad-Kilometer ein, damit habt Ihr auch die Chance, tolle Preise zu gewinnen.

 


Um die Anmeldung bzw.Registrierung zu erleichtern, hat Richard Weiländer eine ausfühliche Anleitung erstellt. (Siehe Dokument "NÖ-Radelt - Anleitung zur Registrierung" unter Downloads auf der  URC-Hompage: https://urc3231.at/downloads)

Samstag, 04 April 2020 07:30

Informationen  bzw. Verhaltensregeln für das Radfahren während der Zeit der Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie.

Zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 ist das Betreten öffentlicher Orte prinzipiell verboten!
Es gibt jedoch einige wenige Ausnahmen, die auch - zumindest teilweise - das Radfahren betreffen.

Obwohl es ist sehr wichtig, Mobilität und soziale Kontakte auf das absolut notwendige Minimum zu beschränken, ist es aber weiterhin für einige Menschen in Österreich hin und wieder notwendig, Wege zurückzulegen: zum Einkauf, zur Kinderbetreuung oder zu systemerhaltenden Arbeitsstellen.

Auf diesen Wegen macht es weiterhin Sinn, das geeignete Verkehrsmittel zu wählen. Dabei ist das Fahrrad auf Kurzstrecken immer noch die beste Wahl. Denn auf dem Rad ist es dir möglich, individuell mit dem empfohlenen Sicherheitsabstand von mindestens einem Meter unterwegs zu sein, und dabei durch Bewegung dein Immunsystem zu stärken 

"RADSPORT"

Auch den Radsport betrifft die Verordnung. Eine Anfrage des Österreichischen Radverbands (ÖRV) beim Sportminister ergab eine Spezifizierung dazu. Verboten sind:

·         Gruppenfahrten (mit Menschen, die nicht in derselben Wohneinheit leben), weil der nötige Abstand beim Windschatten- und Nebeneinanderfahren nicht gewährleistet ist. - Siehe Verbot laut Verordnung

·         Mehrstündige Einzelfahrten, weil mit deren Dauer die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes und einer Verletzung steigt, vermeidbare Rettungseinsätze das ohnehin stark geforderte Gesundheitssystem strapazieren oder gar Menschenleben gefährden. 

·         Aus dem gleichen Grund sollen Mountainbike-Touren abseits asphaltierter Straßen, insbesondere in den Bergen, unterbleiben.

·         Mehrstündige Einzelfahrten in höherer Intensität, weil diese die Abwhrkräfte negativ beeinflussen können.

·         Die Benützung öffentlicher Verkehrsmittel, um zu „geeigneten“ Radstrecken zu gelangen. - Siehe Verbot laut Verordnung

Wichtiger Hinweis: es gibt einige Gebiete in Österreich wie Tirol, für die verschärfte Quarantäne-Bestimmungen gelten und die hier angeführten Informationen nicht zutreffend sind!

Links für weitere Informationen:

Bundesrecht konsolidiert: Gesamte Rechtsvorschrift für Verordnung gemäß § 2 Z 1 des COVID-19-Maßnahmengesetzes:
https://www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Gesetzesnummer=20011078)

Info der Radlobby Österreich:
https://www.radlobby.at/oesterreich/covid19-schutzmassnahme-radfahren

Infos RADLAND - „Niederösterreich radelt“
https://niederoesterreich.radelt.at/aktuelles/bewegung-virenzeiten-die-richtlinien-fuers-radfahren

 

URC - Corona-Ergometer-Challenge:

 Schick uns bitte ein Foto, wie du dich zu Hause (mit dem Rad) fit hältst (WhatsApp, E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Die eingesandten Fotos werden auf der URC-Homepage veröffentlicht!