Arrow
Arrow
Slider
Freitag, 02 August 2019 21:07

Im August begeben sich zwei Radgruppen auf große Reise.
Die eine Gruppe mit 5 Radler startet am Freitag, 9. August 2019 um in 12 Tagen nach Barcelona zu radeln.

Die andere Gruppe mit 16 Radler startet am Dienstag, 13. August 2019 um in 9 Tagen den Radfahrer-Wallfahrtsort Ghisallo am Comer See zu erreichen.

Laufende Infos der Reise und die Möglichkeit, die Radler mit Kommentaren anzufeuern und zu unterstützen findet Ihr  unter:

    http://barcelonaradler.blogspot.com/                        http://ghisallo.blogspot.com/

Sonntag, 28 Juli 2019 22:34

 Der Präsident des Union Radclub St. Margarethen Pfarrer Franz Xaver Hell zelebriert in der  Pfarrkirche St. Margarehten eine Hl. Messe zu Ehren des Hl Christophorus für unfallfreie Fahrten speziell für die Mitglieder des Union Radclubs St. Margarethen.

Mehr als 30 Radfahrer waren die dieser Freitags-Abendmesse auch mit ihrem Rad und in Vereinskleidung erschienen.

"Es ist nicht selbstverständlich, dass wir von unseren Radausfahrten und Touren  immer gesund und unfallfrei nach Hause kommen, oder wenn einmal ein Unfall passiert, dass er halbwegs glimpflich ausgeht! Daher wollen wir alle in dieser Messe unseren Dank abstatten!!!"

Im Anschluss an den Gottesdienst segnete Pfarrer Hell alle Fahrräder, Mopeds und Autos, die dafür bereits am Kirchenplatz aufgestellt waren.
Zum geselligen Abschluss des Abends lud Hochwürden noch zu einem kleinen Umtrunk in den Pfarrhofgarten ein.

 

 

 

Sonntag, 28 Juli 2019 22:07

Im Rahmen der URC Vorstandssitzung am 9. Juli 2019 im Kulturcafe in St. Margarethen gratulierte Präsident Pfarrer Franz Xaver Hell dem Vorstandsmitglied Alfred Holzgruber im Namen des gesamten Vorstandes im Nachhinein recht herzlich zur kirchlichen Trauung, die am 11. Mai 2019 stattgefunden hat. Neben einer Magnumflasche Sekt erhielt der "jungvermählten Ehemann" von URC-Präsident-Stellvertreterin Anni Holland auch eine köstliche selbst gebackene Torte.

 

Freitag, 28 Juni 2019 16:07

Aufgrund der Temperaturen wurde die Abfahrt erst um 18.15 Uhr gestartet. Das Thermometer zeigte trotzdem noch 34 Grad an.

Die Strecke wurde so gewählt, das das Höhenprofil und die Durchschnittsgeschwindigkeit den Temperaturen angepasst war.

Streckenverlauf: STM- Haindorf-Loosdorf-Emmersdorf(nördliches Donauufer)- Kleinpöchlarn-Persenbeug-Ybbs-Wieselburg-Rainberg

(Einkehr bei Maria und Walter Kraus) - Hürm-StM.

Die Teilnehmer waren mit Licht und rückstrahlenden Materialien sehr gut ausgerüstet. Die Nachtfahrt von Rainberg nach STM erfolgte bei angenehmen 23 Grad.

Fahrzeit: 3 H 59 min

Streckenlänge: 90,5 KM

Schnitt: 22,7KM/H

 

Bericht von Karl Picker

Dienstag, 28 Mai 2019 20:19

Niederösterreich radelt, der neue Radwettbewerb im RADLand Niederösterreich ist am 21. März gestartet und im ganzen Land werden bereits fleißig Fahrrad-Kilometer gesammelt. Über 100 Gemeinden habe sich bis jetzt zum Wettbewerb angemeldet und motivieren die Bevölkerung zum Mitmachen.

Um dieses Engagement zu würdigen, wurden beim 5. e-Mobilitätstag am Wachauring in Melk die Niederösterreich radelt - Frühlingsmeister von LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf ausgezeichnet. Beim Festakt wurde nach einem gemeinsamen Mittagessen eine erste Zwischenbilanz des Wettbewerbs gezogen. 

Ausgezeichnet werden die Top-Gemeinden pro Bezirk mit den meisten angemeldeten TeilnehmerInnen. Der Stichtag für die Wertung war der 10. Mai. Es zählten alle Personen, die sich bis dahin auf https://niederoesterreich.radelt.at registriert und für ihre Wohngemeinde angemeldet hatten.

Die Top-Gemeinden von "NÖ radelt" wurden beim 5. e-Mobilitätstag am Wachauring in Melk am 25. Mai 2019 von LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf ausgezeichnet.

Darunter in der Kategorie der Gemeinden bis 3000 Einwohner auch St. Margarethen als klarer Frühlingsmeister im Bezirk St. Pölten.
So konnten Bürgermeister Franz Trischler, Vizebürgermeisterin Brigitte Thallauer und eine Abordnung des Union Radclubs St. Margarethen mit 12 Radlerinnen und Radlern von LH-Stv. Dr. Stephan Pernkopf und Extremradler Michael Strasser die Auszeichnung zum Frühlingsmeister entgegennehmen.

(Foto: COPYRIGHT: NLK Burchhart)

Dienstag, 28 Mai 2019 06:37

 

 

Aus terminlichen Gründen wird die Radwallfahrt nach Mariazell von Samstag, 1. Juni 2019 auf Samstag, 21. September 2019 verschoben.

Nähere Details werden zeitgerecht per Newsletter mitgeteilt.

Samstag, 04 Mai 2019 10:18

Das 1.  Race Around Niederösterreich (RAN 2019) ist Geschichte und einige Mitglieder des URC St. Margarethen waren live dabei!
Christoph Humpelstötter aus Linsberg fuhr mit seinen Freunden Marcel Gratz und Daniel Edelbacher im 3er Team "De g´mischte Partie" und sie haben mit einer tollen Zeit von 22h41m erfolgreich gefinished!
Bestens betreut wurden die Radler von einem erfahrenen Linsberger Team mit Chritoph Biermayer, Martin Nutz, Michael Grünauer und Karl Picker als Teamchef, sowie Charly Humpelstötter und Ronald Gerersdorfer.

Infos über "De g´mischte Partie"  und das tolle Rennen findet ihr unter https://www.facebook.com/RAN-Team-de-gmischte-Partie-1519980258134964/ sowie http://www.ran-bike.at/#tracking


 

 

Sonntag, 28 April 2019 22:14

Mit 15 Radlern war auch der Union Radclub St. Margarethen beim großen Auftakt-Fest zum alpenvorlandRADELN in Mank dabei. Bei stürmischem Wetter kämpften sich die tapferen Radler in mehreren Gruppen bis nach Mank.
Hannes Wolfsbauer sorgte mit Radio 4/4 für tolle Stimmung im Festzelt. Aufgrund der zahlreichen Ehrengäste reichte leider die Sendezeit nicht mehr für das geplante Interview mit URC-Präsident Pfarrer Franz Xaver Hell, was aber der guten Laune der Radler keinen Abbruch tat. Nach Beendigung der Sendung fand sich dafür etwas Zeit für eine kleine Plauderei mit dem geselligen Radio-NÖ-Moderator. Nach einem gemeinsamen Gruppenfoto machten sich die URC-Radler bei herrlichem Rückenwind wieder auf den Heimweg, unterbrochen durch eine kurze Rast beim Feuerwehrheurigen in Bischofstetten. Natürlich fand der Radausflug sein offizielles Ende im Vereinslokal GH Heribert Schmidl.

 

Freitag, 29 März 2019 20:19

Am Freitag, 29. März startete der Union-Radclub St. Margarethen mit seiner ersten offiziellen Radausfahrt in die neue Radsaison 2019. Bei angenehm warmen und sonnigem Frühlingswetter trafen sich an die 30 Radfahrer vor dem Gemeindeamt in St. Margarethen und radelten in 2 Gruppen ihre erste gemeinsame Tour. Nach ca. zwei Stunden kehrten die Radler wieder zurück nach St. Margarethen, Wo im Gasthaus zur Gemeindestube, bei Hannes Sonnleitner der Saisonstart gefeiert wurde.

Mittwoch, 27 März 2019 18:34

Am Mittwoch, den 27. März 2019 wurde zur Motivation der URC-Radler kurz vorm Start in die neue Saison ein gemütlicher Filmabend sehr kurzfristig angesetzt.

 

Im Extrazimmer unseres Vereinswirtes wurde den interessierten 12 URC-Mitgliedern zuerst das Projekt von Wolfgang Fasching: Russia - coast to coast von unserem Zeugwart Karl Picker erklärt und dann noch als Film gezeigt.

Die Daten und Fakten zum Projekt „Russia coast to coast“ im Überblick:

  • Zeit: 21 Tage 19 Stunden 31 Minuten
  • Distanz: 9.991 Kilometer
  • Gefälle: 85.000 Höhenmeter
  • Tägliche Distanz (Durchschnitt): 460 km
  • Durchschnittsgeschwindigkeit (mit Pausen): 19 km/h
  • Durchschnittsgeschwindigkeit (ohne Pausen):  25 km/h
  • „Nicht-am-Bike“-Stunden: 110
    (durch Physiotherapie, Duschen, Warten vor den Bahnschranken der Transsibirischen Eisenbahn, Pinkelpausen, Pressekonferenz in Kasan und Moskau, offizieller Empfang in Tartastan, Interviews …)
  • Schlafstunden: 66 ( 2,75 Tage )
  • Verbrannte Kilokalorien: 192.000
  • Anzahl der Radwechsel: 60 – zwischen Mountainbike undRennrad
  • Durchfahrene Zeitzonen: 7
  • Temperaturen: 7 bis 35 Grad Celcius
  • 170.000 LWKs überholten Fasching
  • 75 LKWs überholte er (74 auf Baustellen, einen bergauf)

Zur Auflockerung wurde anschließend den Anwesenden noch kurz Bilder und Erfahrungen vom Bahnradfahren aus dem Dusika Radstadion vermittelt.

 

Zum Abschluß gab es Bilder vom „Mini-Kammerländer-Projekt!„ (mit dem Rad nach Lackenhof, zu Fuß über den Rauhen Kamm den Ötscher überquert und mit dem Rad wieder zurück nach St. Margarethen und alles an einem Tag).

Im Großen und Ganzen war es ein gelungener und gemütlicher Abend.